*
OBCZ Titellogo
Oldtimer Boot Club Zürichsee - Logo
Balken rot/blau 980px
Oldtimer Boot Club Zürichsee
Menu
OBCZ Startseite OBCZ Startseite
Die Flotte Die Flotte
Dampfboote Dampfboote
Motorboote Motorboote
Segelboote Segelboote
Ruderboote Ruderboote
Richtlinien Richtlinien
Vorstand Vorstand
Geschichte Geschichte
Archiv Archiv
Veranstaltungen Veranstaltungen
Jahresprogramm Jahresprogramm
Kontakt / Anmeldung Kontakt / Anmeldung
Weitere Veranstaltungen Weitere Veranstaltungen
Logbuch Logbuch
2017 2017
2016 2016
2015 2015
2014 2014
2013 2013
2012 2012
2011 2011
2010 2010
2009 2009
2008 2008
2007 2007
2006 2006
2005 2005
2004 2004
2003 2003
Pressearchiv Pressearchiv
2003 bis heute 2003 bis heute
2002 und älter 2002 und älter
Fotogalerie Fotogalerie
Fotogalerie 2016 Fotogalerie 2016
Fotogalerie Archiv Fotogalerie Archiv
Clubschiff Clubschiff
Terminplan Terminplan
Konditionen Konditionen
AJAX-Kapitäne AJAX-Kapitäne
Reservation Reservation
Projekt Projekt
Kontakt Kontakt
Formular Formular
Vorstand Vorstand
Links Links
Marktplatz Marktplatz
Bootsmarkt Bootsmarkt
Members only Members only
Oldtimer Boot Treffen 2014 Oldtimer Boot Treffen 2014
Meldeliste Meldeliste
Sponsoren Sponsoren
Dokumente Dokumente
Block_GooglePlus

Folgen Sie uns auch auf YouTube:

Oldtimer Boot Club Zürichsee


Impressum_Sitemap
Impressum | Sitemap

Login für Mitglieder
Willkommen an Bord
 
Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

Bedingungen für die Registrierung
von Wasserfahrzeugen
im Bootsregister des OBCZ

 

Kategorie A1 ORIGINALE: Jahrgänge bis 1945, die einem Anteil von
80 Punkten der Bewertungstabelle entsprechen.
 
Kategorie A2 ORIGINALE: Jahrgänge 1946 - 1975, die einem Anteil von 70
Punkten der Bewertungstabelle entsprechen.
 
Kategorie B1 REPLIKAS: Nachbauten, die nach belegten Originalplänen aus
der Zeit vor und bis 1945 (insbesondere Linienriss & Baupläne)
gebaut sind und einem Anteil von 80 Punkten der Bewertungsta-
belle entsprechen.
 
Kategorie B2 REPLIKAS: Boote, die nach neueren Plänen (Linienriss, Deck-
und Aufbaupläne) in klassischem Stil sowohl unter wie über der
Wasserlinie gebaut sind und einem Anteil von 45 Punkten der
Bewertungstabelle entsprechen.
 
Kategorie C ORIGINELLE: Boote, welche keine der vorgenannten Be-
dingungen erfüllen, jedoch optisch als „OLDTIMER“ in Er-
scheinung treten.
 

Die Technische Kommission entscheidet über Registrierung und Einteilung in eine der obigen Kategorien
- in Grenzfällen, wenn obige Bedingungen und die Bewertungstabelle nicht zu einem eindeutigen Resultat führen,
- wenn das Erscheinungsbild eines Bootes durch Umbau verändert wurde, z.B. durch Hinzufügung von Aufbauten, die ursprünglich nicht vorhanden waren.

Der Linienriss eines Segelbootes in klassischem Stil (Kat. B2) zeichnet sich z.B. durch folgende Merkmale aus: Decksprung positiv, Langkieler mit Ruder am Kiel, S-Spant usw.

Replikas nach Plänen bis 1945, welche die verlangten 80 Punkte für Kat. B1 nicht erreichen, können in Kat. B2 registriert werden, der alte Riss kann als Riss in klassischem Stil gelten.

 

Kurzbezeichnungen:

SL Steam Launch Dampfboot
SS Steam Ship Dampfschiff
SD Sailing Dinghy Segeljolle
SY Sailing Yacht Segelyacht
ML Motor Launch Motorboot
MS Motor Ship Motorschiif
RB Rowing Boat Ruderboot

 

 

 


 
Copyright_Webmaster

©
OBCZWORLDSOFT CMS-Website • Graphik, Design & Webmaster: Daniel Heusser • Internet-Agentur und Medienbüro
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail