*
OBCZ Titellogo
Oldtimer Boot Club Zürichsee - Logo
Balken rot/blau 980px
Oldtimer Boot Club Zürichsee
Menu
OBCZ Startseite OBCZ Startseite
Die Flotte Die Flotte
Dampfboote Dampfboote
Motorboote Motorboote
Segelboote Segelboote
Ruderboote Ruderboote
Richtlinien Richtlinien
Vorstand Vorstand
Geschichte Geschichte
Archiv Archiv
Veranstaltungen Veranstaltungen
Jahresprogramm Jahresprogramm
Kontakt / Anmeldung Kontakt / Anmeldung
Weitere Veranstaltungen Weitere Veranstaltungen
Logbuch Logbuch
2017 2017
2016 2016
2015 2015
2014 2014
2013 2013
2012 2012
2011 2011
2010 2010
2009 2009
2008 2008
2007 2007
2006 2006
2005 2005
2004 2004
2003 2003
Pressearchiv Pressearchiv
2003 bis heute 2003 bis heute
2002 und älter 2002 und älter
Fotogalerie Fotogalerie
Fotogalerie 2016 Fotogalerie 2016
Fotogalerie Archiv Fotogalerie Archiv
Clubschiff Clubschiff
Terminplan Terminplan
Konditionen Konditionen
AJAX-Kapitäne AJAX-Kapitäne
Reservation Reservation
Projekt Projekt
Kontakt Kontakt
Formular Formular
Vorstand Vorstand
Links Links
Marktplatz Marktplatz
Bootsmarkt Bootsmarkt
Members only Members only
Oldtimer Boot Treffen 2014 Oldtimer Boot Treffen 2014
Meldeliste Meldeliste
Sponsoren Sponsoren
Dokumente Dokumente
Block_GooglePlus

Folgen Sie uns auch auf YouTube:

Oldtimer Boot Club Zürichsee


Impressum_Sitemap
Impressum | Sitemap

Login für Mitglieder
Willkommen an Bord
 
Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Titel_weitere_Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen

Hier finden Sie Informationen und Links von nautischen Veranstaltungen, die nicht vom OBCZ organisiert sind.

Weitere Informationen bitte direkt beim Veranstalter anfordern.


Presse: Vor 70 Jahren ein edles Spielzeug für Reiche
04.07.2006 08:46 (8981 x gelesen)

Neue Zürcher Zeitung - Vor 70 Jahren ein edles Spielzeug für ReicheNeue Zürcher Zeitung - Dienstag 4. Juli 2006

Vor 70 Jahren ein edles Spielzeug für Reiche

Ein Zeuge der Bootsbau-Kunst am Zürichsee ist als Klubschiff gerettet worden




wbt. Dem Fluntermer Schuhmachersohn John Faul ist manches Kunststück gelungen. 1896 gründete er mit 26 Jahren eine Bootswerft in Wollishofen und verpflanzte diese 1914 auf ein fünfmal so grosses Grundstück nach Horgen. Dem neuen Bootsbau-Betrieb gliederte er die erste Reparatur-Werkstatt für Automobile mit Tankstelle auf der linken Zürichseeseite an. «Graham Paige» oder «Chandler» gehörten zu den von Faul vertretenen elf Automarken. Als Bootsbauer baute er in Perfektion, was immer bei ihm in Auftrag gegeben wurde, ob Motor-, Ruder- oder Segelboot. Der Name Faul und die Marke «Swiss Craft» wurden weltweit zum Begriff. Die heute von der vierten Generation geführte Faul AG baut zwar keine eigenen Boote mehr, pflegt aber nach wie vor viele «Swiss Craft»-Kundenboote.

Eines der Kunstwerke von John Faul ist die M/L (Motor Launch) «Ajax». Faul schuf den Weekend-Motor-Kreuzer auf Bestellung eines Fabrikanten im Jahr 1935, als am linken Seeufer mancher Angestellte und Arbeiter unten durch musste. Das Schiff bot vier Schlafplätze, WC, Lavabo, Küche und einen geschlossenen Salon. Die offene Plattform bekam später ein Verdeck. Dem Fabrikanten war das offenbar nicht genug. Nach zwei Jahren gab er das Boot an Zahlung für ein neues Schiff. Weil es später während 30 Jahren in der Hand einer Besitzerfamilie blieb, befindet sich das Motorboot bis auf einige technische Anpassungen in seinem ursprünglichen Zustand.

Als das prächtige Schiff im vergangenen Winter zum Verkauf stand, trat der Oldtimer Boot Club Zürichsee auf den Plan. Der einmalige Zeuge zürcherischer Bootsbau-Kunst sollte dem Zürichsee erhalten bleiben und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Im Februar stimmte die Generalversammlung dem Kauf des ersten Klubschiffs und dem Betriebskonzept zu. Der Kaufpreis von 135 000 Franken wird zu einem Drittel aus dem Vereinsvermögen und aus Darlehen der als Kapitäne fungierenden Aktivmitglieder aufgebracht. Ein Drittel kommt von neun Firmen-Sponsoren, von denen bisher vier fest zugesagt haben, und ein letztes Drittel steuert gemäss einem Beschluss vom Mai 2006 der Zürcher Lotteriefonds bei. Das Boot führen ausschliesslich die über Darlehen beteiligten Kapitäne. Vereinsmitglieder können das 12-plätzige Schiff zu Vorzugskonditionen nutzen. Ein Teil ihres Mitgliederbeitrags fliesst in den teuren Unterhalt des Schiffes.

Weitere Informationen und Kontakt über www.obcz.ch


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
TOP ARTIKEL

Es gibt heute noch keinen Leitartikel.

Titel_neuste_Meldungen

Neuste Meldungen
Bisherige Artikel
Titel_meistgelesene_Meldungen

Meistgelesene Meldungen
Copyright_Webmaster

©
OBCZWORLDSOFT CMS-Website • Graphik, Design & Webmaster: Daniel Heusser • Internet-Agentur und Medienbüro
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail