*
OBCZ Titellogo
Oldtimer Boot Club Zürichsee - Logo
Balken rot/blau 980px
Oldtimer Boot Club Zürichsee
Menu
OBCZ Startseite OBCZ Startseite
Die Flotte Die Flotte
Dampfboote Dampfboote
Motorboote Motorboote
Segelboote Segelboote
Ruderboote Ruderboote
Richtlinien Richtlinien
Vorstand Vorstand
Geschichte Geschichte
Archiv Archiv
Veranstaltungen Veranstaltungen
Jahresprogramm Jahresprogramm
Kontakt / Anmeldung Kontakt / Anmeldung
Weitere Veranstaltungen Weitere Veranstaltungen
Logbuch Logbuch
2017 2017
2016 2016
2015 2015
2014 2014
2013 2013
2012 2012
2011 2011
2010 2010
2009 2009
2008 2008
2007 2007
2006 2006
2005 2005
2004 2004
2003 2003
Pressearchiv Pressearchiv
2003 bis heute 2003 bis heute
2002 und älter 2002 und älter
Fotogalerie Fotogalerie
Fotogalerie 2016 Fotogalerie 2016
Fotogalerie Archiv Fotogalerie Archiv
Clubschiff Clubschiff
Terminplan Terminplan
Konditionen Konditionen
AJAX-Kapitäne AJAX-Kapitäne
Reservation Reservation
Projekt Projekt
Kontakt Kontakt
Formular Formular
Vorstand Vorstand
Links Links
Marktplatz Marktplatz
Bootsmarkt Bootsmarkt
Members only Members only
Oldtimer Boot Treffen 2014 Oldtimer Boot Treffen 2014
Meldeliste Meldeliste
Sponsoren Sponsoren
Dokumente Dokumente
Block_GooglePlus

Folgen Sie uns auch auf YouTube:

Oldtimer Boot Club Zürichsee


Impressum_Sitemap
Impressum | Sitemap

Login für Mitglieder
Willkommen an Bord
 
Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Titel_weitere_Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen

Hier finden Sie Informationen und Links von nautischen Veranstaltungen, die nicht vom OBCZ organisiert sind.

Weitere Informationen bitte direkt beim Veranstalter anfordern.


Presse: Jedes Boot ein Stück Geschichte
28.07.2010 12:57 (9707 x gelesen)

Jedes Boot ein Stück GeschichteOriginelle Vereine am Zürichsee Der Oldtimer-Boot-Club Zürichsee

Jedes Boot ein Stück Geschichte
 

Die Mitglieder des Oldtimer-Boot-Clubs Zürichsee
haben ein Herz für alte Kähne.

Martin Steinegger

Wenn die «Ajax» einen Hafen am Zürichsee ansteuert, dann zieht sie sämtliche Blicke auf sich. Das 10,5 Meter lange Boot mit Jahrgang 1936 ist ein echtes Schmuckstück. Der Oldtimer, der stets in tadellosem Zustand daherkommt, ist das Flaggschiff des Oldtimer-Boot-Clubs Zürichsee (OBCZ). «Andere Vereine leisten sich ein Klublokal an Land. unser Klublokal schwimmt auf dem Wasser», sagt Präsident Martin Hauser.

Die «Ajax» verkörpert alles, was ihn und die anderen Klubmitglieder so fasziniert: Es stammt aus einer Zeit, als Schiffe noch keine «Serienprodukte» waren, sondern in Handarbeit gefertigte Einzelstücke. «Nichts ist hier künstlich, beim Bau wurde ausschliesslich Holz verwendet», sagt Hauser und klopft auf die sauber polierte Kabine.

Oldtimer-Fondue im Winter

Die «Ajax» ist seit 2006 im Besitz des OBCZ. Der Klub gründete zur langfristigen Erhaltung dieses Zeitzeugen sogar eine Stiftung. Das Boot verfügt über eine Toilette und bietet 12 Personen relativ bequem Platz. Nicht weniger als 33 Kapitäne, die alle dem Klub angehören, fahren regelmässig mit der «Ajax». Sie alle wurden speziell geschult und sorgen dafür, dass das Boot im Einsatz bleibt. «Nur so ist ein langfristiger Erhalt überhaupt möglich», sagt Martin Hauser. Die «Ajax» kann auch gemietet werden, zum Beispiel für Hochzeitsoder Geburtstagsfahrten. Martin Hauser bezeichnet das als «Mobility auf dem See». Jeder Kapitän verpflichtet sich dazu, einige Tage pro Jahr für solche Fahrten zur Verfügung zu stehen.

Die «Ajax» ist an sämtlichen Klubanlässen mit dabei und bietet auch Mitgliedern ohne eigenes Boot eine Mitfahrgelegenheit. Besonders schön seien Fahrten im Winter, sagt der Präsident. Dann stechen Hauser und seine Kollegen gerne auf den stillen See hinaus und geniessen ein Fondue an Bord.

Doch die «Ajax» ist für die Mitglieder des Oldtimer-Boot-Clubs nur die Krönung, sozusagen das Sahnehäubchen auf der Torte. Viele Aktivmitglieder besitzen selber alte Schiffe, die sie hegen und pflegen. Fast alles ist vertreten: von Ruderbooten bis hin zu den Raddampfern «Stadt Zürich» (Jahrgang 1909) und «Stadt Rapperswil» (Jahrgang 1914) der Zürichsee-Schifffahrtsgesellschaft, die ebenfalls eine Klubmitgliedschaft besitzt. In unregelmässigen Abständen veranstaltet der OBCZ jeweils in Rapperswil grosse Oldtimer-Treffen.

Boote pflegen und erhalten

Allerdings wird nicht jedes Schiff einfach so in den Klub aufgenommen. Es müssen gewisse Kriterien erfüllt werden. »Wir haben ein Bootsregister mit fünf Kategorien erstellt», sagt Hauser. Diese Kategorien reichen von den ältesten Oldtimern (gebaut vor 1945), «jüngeren» Modellen (gebaut vor 1975), über Repliken bis hin zu originellen Booten, die zwar nicht alt sind, dafür aber Oldtimer-ähnlich aussehen. Wichtig ist Martin Hauser. dass der OBCZ nicht elitär daherkommt. «Leider haben viele Leute eine falsche Vorstellung von uns», sagt er. Man müsse weder reich noch sonstwie privilegiert sein, um Mitglied zu werden. Es reiche die Freude und Faszination an alten Booten.

Der OBCZ versteht sich aber nicht als Klub, in dem es ausschliesslich um das Freizeitvergnügen geht. «Wir verfolgen auch einen schützerischen Gedanken»,sagt Hauser. Mit «schützerisch» meint er das Bestreben. alte Zürichsee-Boote -von denen es immer noch einige gebe - wenn immer möglich vor der Verschrottung zu bewahren. Einerseits gelinge dies, indem man die Besitzer zum Eintritt in den Klub bewege. Anderseits richtet die explizit dafür gegründete Stiftung auch selber den Blick auf interessante Schiffe. «Gerade jetzt haben wir ein Schiff im Auge, das sogar noch älter ist als die Ajax», sagt Hauser.

Auch dieses Schiff - sofern die Finanzierung gelingt - dürfte dann mit viel Aufwand in ein Schmuckstück verwandelt werden und dem Zürichsee erhalten bleiben.

Der Verein in Kürze
Oldtimer-Fans vom See

Vereinsname: Oldtimer Boot Club Zürichsee

Vereinszweck: Erhalt alter Dampf-, Motor-, Ruder- und Segelboote sowie auch alter Berufs- und Vergnügungsschiffe.

Gründungsjahr: 1983

Mitgliederzahl: 180

Aufnahmebedingungen: Die Aktivmitgliedschaft setzt nicht den Besitz eines Oldtimer-Boots voraus. Passivmitglieder sind Personen, die die Ziele des Klubs unterstützen.

Treffen
: Regelmässige gemeinsame Ausfahrten auf dem Zürichsee, Winterausflüge auf dem Land, regelmässige Oldtimer-Regatten sowie Organisation grosser Oldtimer-Treffen.

Vereinsbeitrag: Aktivmitglieder zahlen 150 Franken pro Jahr (für Paare 200 Franken). Passivmitglieder 100 Franken

Kontakt: www.obcz.ch, info@obcz.ch


Zürichsee-Zeitung, Mittwoch 28. Juli 2010, In Szene, Seite 21 - Bilder: Martin Steinegger


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
TOP ARTIKEL

Es gibt heute noch keinen Leitartikel.

Titel_neuste_Meldungen

Neuste Meldungen
Bisherige Artikel
Titel_meistgelesene_Meldungen

Meistgelesene Meldungen
Copyright_Webmaster

©
OBCZWORLDSOFT CMS-Website • Graphik, Design & Webmaster: Daniel Heusser • Internet-Agentur und Medienbüro
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail